News : Neuer iPod noch im Oktober?

, 32 Kommentare

Erst vor wenigen Wochen stellte Apple den neuen iPod nano vor und läutete damit das vorzeitige und für viele zu schnell gekommene Ende des iPod mini ein. In diesen Tagen machen sich allerdings Gerüchte breit, die besagen, dass Apple noch im Oktober die „großen“ iPods aktualisieren könnte.

Im Gespräch ist vor allem eine Reduktion der Größe des Players. Dies könnte Apple durch die Verwendung von Hitachis neuen Perpendicular-Speichern erreichen, die bei gleicher Kapazität etwa 15 Prozent kleiner sind als gewöhnliche Festplatten. Zur Vorstellung dieser neuen Technologie hat Hitachi extra eine aufwendige und ebenso humorvolle Flashpräsentation auf die eigene Internetseite gestellt. Insgesamt könnte durch die kleineren Datenträger die Größe des iPods also nochmals verringert werden, so dass man mit einer allgemeinen Überarbeitung der Optik der iPod photo-Serie rechnen kann.

Ebenfalls kolportiert wird, dass die vermeintlich neuen iPods, was die Fähigkeiten angeht, mit dem iPod nano gleichziehen werden. Dieser hat unter anderem eine eingebaute Stoppuhr, Screenlock sowie die Möglichkeit, Songtexte anzuzeigen. Ob der neue iPod auch Videos abspielen kann, steht allerdings nach wie vor in den Sternen; ebenso wie, ob Apple diesen Monat überhaupt neue Geräte vorstellen wird. Der Zeitpunkt hingegen wäre gut gewählt, denn in Kürze beginnt bereits das äußerst lukrative Weihnachtsgeschäft.