News : Cedega 5 unterstützt auch Battlefield 2

, 29 Kommentare

Gut ein Jahr ist es her, dass Cedega mit der Unterstützung von HalfLife 2 Furore unter den Linux-Spielern machte. Jetzt erschien eine neue Version von Cedega, welches den Pinguin-Liebhabern noch mehr Spielspaß mit Windows-Games verspricht.

Bei Cedega 5 wird nun neben Dungeon Siege II, City of Villains und Madden NFL 2006 auch Battlefield 2 unterstützt, und das „out-of-the-box“, versprechen die Entwickler. Allerdings gibt es noch immer ein paar Stolpersteine, die in den Releasenotes abseits der Marketing-Lobpreisungen zumindest Erwähnung finden.

Cedega 5 GUI
Cedega 5 GUI
Cedega 5 Screenshot
Cedega 5 Screenshot

Neuerungen gab es vor allem in der Integration der Spieleverwaltung Point2Play, welches jetzt nur noch Cedega-Oberfläche (GUI) genannt wird. Diese Verschmelzung soll eine weitere Bedienungserleichterung für die Spieler darstellen. Mit Hilfe dieses Programms ist es quasi per Mausklick möglich, Windows-Spiele komfortabel zu installieren und später zu starten. Ohne diese GUI würde man diverse Startparameter in der Kommandozeile mit übergeben müssen. Desweiteren wurde am Pixel Shader (Version 1.4) geschraubt und die Liste der unterstützten Funktionen in den OpenGL-Treibern von Linux wurde ebenfalls erweitert.

Cedega selbst kann man online entweder im Monats- oder Jahres-Abo direkt bei Transgaming bestellen. Der deutsche Vertrieb durch IX-Soft listet allerdings noch Cedega 4.4.