News : MSI: Notebook mit 17-Zoll-Widescreen-Display

, 16 Kommentare

Mit der „Megabook L725“ hat MSI eine Notebook-Reihe vorgestellt, welche mit einem 17-Zoll-Widescreen-Display ausgestattet ist und die hauseigene Produktpalette nach oben abrundet. Die Basis des Systems bildet Intels Pentium M „Sonoma“, der wahlweise mit 1,7 GHz oder 1,8 GHz getaktet ist.

Verbaut werden die Prozessoren auf einem Mainboard mit Intels i915PM-Chipsatz, das 2 GByte DDR400-Arbeitsspeicher adressieren kann. Die Arbeitsspeicherbestückung hängt allerdings von dem verwendeten Modell ab: In dem „Megabook L725-1818DL“, welches auch über den höher getakteten Prozessor verfügt, sind 1.024 MByte Arbeitsspeicher verbaut und die Kapazität der Festplatte beläuft sich auf 80 GByte, wobei das „Megabook L725-1756DL“ mit lediglich 512 MByte Arbeitsspeicher bestückt ist und auch die Festplattengröße wurde gegenüber dem potenteren Modell um 20 GByte vermindert. Der in beiden Derivaten verbaute DVD-Brenner unterstützt Double-Layer und brennt Rohlinge in achtfacher Geschwindigkeit.

MSI Megabook L725
MSI Megabook L725

Das 17-Zoll-WSXGA+-Display beherrscht das Breitbildformat 16:10 und bietet eine maximale Auflösung von 1.680 x 1.050 Bildpunkten. Als Grafiklösung kommt eine GeForce 6600 Go von nVidia mit 256 MByte Videospeicher zum Einsatz. Die Notebooks sind 395 x 278 x 26,5 mm groß, in Schwarz/Dunkelgrau gehalten und die Tastatur beherbergt 104 Tasten samt Nummernblock. Das Gewicht liegt bei 3,1 Kilogramm – allerdings ohne die Akkus, die eine Laufzeit von drei Stunden vorweisen sollen. Unter welchen Bedingungen sie diesen Zeitraum überstehen, wurde jedoch nicht beschrieben. Für die Klangkulisse sorgt 6-Kanal-High-Definition-Audio-Sound samt einem integrierten 2.1-Lautsprechersystem.

Für die Kommunikation mit anderen Geräten verfügen die Pendants über ein integriertes 56k-Modem, Gigabit-LAN, Bluetooth und WLAN nach dem IEEE 802.11b- und g-Standard, welches sich durch vier Funktionsbutton auf der Tastatur ein- und ausschalten lässt. Ferner bieten die Geräte einen 4-in-1-Kartenleser, der mit den Formaten MMC, SD, MS und MS Pro umgehen kann sowie drei USB-2.0-Anschlüsse, eine „i.Link“-Schnittstelle und ein PC-Card-Type-II-Steckplatz.

Als Betriebssystem kommt Windows XP Professional zum Einsatz. Die Garantiezeit beläuft sich auf zwei Jahre inklusive eines „Pick-Up and Return“-Services. Das „Megabook L725-1756DL“ ist für einen Preis von 1.749 Euro im Fachhandel zu haben, während der geneigte Käufer für das „Megabook L725-1818DL“ 1.899 Euro aufbringen muss.