News : GeForce 6800 GS für AGP noch diese Woche?

, 31 Kommentare

Derzeit sind einige Informationen bezüglich aktueller AGP-Karten von nVidia an die Öffentlichkeit gelangt. Neben Spekulationen über eine entsprechende GeForce 7800 GS berichtet die Gerüchteküche The Inquirer, dass noch in dieser Woche eine AGP-Variante der GeForce 6800 GS auf den Markt gebracht werden soll.

Der Grund für diese Maßnahme seitens nVidia ist der Mangel an AGP-Chips und der Chips für die 6600-Karten, die per HSI-Bridge AGP-konform hergestellt werden. Die GeForce 6800 GS für AGP basiert allerdings nicht wie die PCI-Express-Variante auf dem NV42, sondern auf dem NV40, welcher über ein natives AGP-Interface verfügt und somit keine HSI-Bridge benötigt. Die Karte soll für rund 250 US-Dollar über die Ladentheke wandern.