News : So klingt Windows Vista

, 40 Kommentare

Wie kürzlich berichtet, wird Microsoft Windows Vista nicht nur ein überarbeitet Äußeres auf dem aktuellen Stand der Technik spendieren, auch die Sounds des Windows-XP-Nachfolgers werden komplett überarbeitet, um den Schlagwörtern „Confident“, „Clear“ und „Connected“ gerecht zu werden.

Hierzu lud man Rocker Robert Fripp, Mitgründer der Band King Crimson, zum Microsoft Campus ein, um mit E-Gitarren die neuen Töne aufzuzeichnen. Das Ergebnis: Aus über 15 Stunden Rohmaterial gilt es nun 4 Stunden in die engere Wahl zu ziehen und daraus 2 bis 6 Sekunden lange Sounds zu extrahieren. Auf Microsofts eigenen Portal „Channel 9“ ist nun ein rund 26 Minuten langer Video-Mitschnitt der Aufnahmen veröffentlicht worden, der viel Gutes verheißt.

Das aktuell in der Entwicklung befindliche Windows Vista soll zum Jahresende im Handel erhältlich sein. Damit bleibt für Microsoft also noch genügend Zeit, um dem neuen Windows den letzten Feinschliff zu verpassen. Mitte Februar wird eine neue Testversion von Vista erwartet, die im Vergleich zu der von uns näher begutachteten Build 5270 (December CTP) weitere neue Features bieten wird. Weitere Informationen hält außerdem Microsofts überarbeite Webseite zu Windows Vista bereit.