News : CeBIT06: Sockel F-Mainboard von MSI

, 14 Kommentare

Auf dem Stand von MSI zeigt man nicht nur Multimedia-Artikel, sondern auch jede Menge Mainboards. Zu einem seltenen Stück Hardware, weil ebenfalls nicht vor Mitte des Jahres erwartet, gehört das K9SD Master-A8R, welches auf dem neuen Server-Sockel F mit 1207 Pins basiert.

Das Mainboard kann mit zwei Dual-Core-Opterons des Typs 100 bzw. 200 betrieben werden und unterstützt mit den 16 DIMM-Bänken eine Speicherbestückung von bis zu 32 GB DDR2-SDRAM. Des Weiteren verfügt das Server-Mainboard über einen IDE-Kanal und je vier SATA-Plätze für SATA und SATA2. Interessant bei bei allen neuen MSI-Mainboards und bei anderen Herstellern, die auf den Sockel AM2 setzen, ist die angegebene Unterstützung von DDR2-667. Anscheinend sind noch nicht alle Hersteller über die Launch-Spezifikation des zukünftigen AMD-Systems informiert – DDR2-800 steht hier eigentlich an erster Stelle.

MSI K9SD Master A8R mit Sockel F
MSI K9SD Master A8R mit Sockel F