News : Festplatten mit 750 GB von Seagate

, 82 Kommentare

Mit der „Barracuda 7200.10“-Serie bietet Seagate ab sofort Festplatten mit einer Kapazität von 750 Gigabyte an. Mit den Modellen ST3750640A und ST3750640AS werden sowohl das EIDE-Interface als auch der Serial-ATA-Standard mit einer entsprechenden Variante versorgt.

Ermöglicht wird die hohe Datendichte durch die Aufzeichnungstechnik Perpendicular Recording, die auch in der neuen Cheetah 15K.5 zum Einsatz kommt. Die Platten drehen mit 7200 Umdrehungen pro Minute und bieten einen 16 Megabyte großen Cache-Speicher. Die Zugriffszeit liegt laut Seagate bei 8,5 ms, die Garantie beläuft sich auf fünf Jahre. Bei Geizhals.at werden beide Modelle aktuell ab rund 450 Euro gelistet. 500 GB fassende Modelle der Serie 7200.9 sind derzeit ab 260 Euro in der Bulk-Version zu bekommen.