News : Forscher ermöglichen anonymes Surfen

, 35 Kommentare

Das Internet ist keineswegs anonym, Forscher der Technischen Universität Dresden arbeiten jedoch an einer Software, welches eben diese Anonymität im Internet gewährleisten und Surfen ohne Datenspuren ermöglichen soll.

Hierzu nutzen die Forscher mehrere, unabhängige Proxyserver, so genannte Mixe, auf welche die Benutzerdaten aufgeteilt werden. Durch diese Aufteilung und eine Zuordnung derselben Adresse an mehrere Nutzer, soll sich das Surfverhalten einzelner Personen nicht mehr eindeutig zuordnen und entschlüsseln lassen können.

Die von den Forschern entwickelte Software befindet sich derzeit noch in der Testphase.