News : ATi überarbeitet Radeon X1900 GT

, 45 Kommentare

Informationen zufolge, die Beyond3D vorliegen, wird ATi die Spezifikationen der im Mai vorgestellten Radeon X1900 GT ändern. Der Chiptakt wird um 63 MHz von 575 MHz auf 512 MHz gesenkt, während der Speichertakt um zehn Prozent von 600 MHz auf 660 MHz steigt.

Auch das Referenzlayout erfährt eine Überarbeitung. So gehört HDCP ab sofort zum Standardrepertoire der Karte und die Kühlung wird entsprechend der neuen Rahmenbedingungen angepasst. Grafikkartenhersteller ließen verlauten, dass die Performance der Karte in etwa gleich bleiben wird. Als problematisch dürfte sich die unveränderte Namensgebung erweisen. Denn egal ob alt oder neu, die Karte behält ihre Bezeichnung Radeon X1900 GT.

ATi Radeon X1900 GT
ATi Radeon X1900 GT