News : Dell XPS 700 jetzt mit Intels Core 2 Duo

, 54 Kommentare

Dell liefert seinen Gaming-PC „XPS 700“ jetzt auch mit den Intel-Core-2-Duo-Prozessoren aus. Das Angebot des XPS 700 mit Core 2 Duo startet dabei ab 1.599 Euro inklusive Mehrwertsteuer, lässt sich jedoch mit Monitor, Boxenanlage und weiteren Extras spielend auf über 8.500 Euro treiben.

Anwender können den XPS 700 wie alle anderen Dell-Systeme auch individuell konfigurieren, etwa mit nVidia-Grafikkarten, Physik-Beschleunigern von Ageia oder SoundBlaster-X-Fi-Audiokarten. Als schnellster Prozessor steht derzeit der Intel Core 2 Duo X6800 Extreme Edition mit 2.93 GHz, 1066 MHz Frontside-Bus und 4 MB Cache zur Verfügung, was sich jedoch durch einen Aufpreis von 1.078,80 Euro im Vergleich zum Intel Core 2 Duo E6400 bemerkbar macht. Zu den weiteren Features des XPS 700 zählen austauschbare Festplatten und sieben LED-Leuchten, deren Farben sich benutzerspezifisch einstellen lassen.

Technische Daten des Dell XPS 700:

  • nVidia nForce 590 SLI-Chipsatz
  • bis zu zwei nVidia-GeForce-Grafikkarten im SLI-Verbund
  • optionale Ageia-PhysX-PCI-Karte
  • bis zu 4 GB Dual-Channel-DDR2-Speicher mit 667 MHz
  • bis zu vier Festplatten mit je bis zu 500 GB
  • integriertes Gigabit-Ethernet
  • jeweils einen IEEE-1394-Port an der Vorder- und Rückseite, zwei USB 2.0-Ports vorne, sechs hinten und zwei intern
  • Betriebssystem Microsoft Windows XP Home oder Pro oder Media Center Edition 2005; bereit für Microsoft Windows Vista.
Dell XPS 700
Dell XPS 700
Dell XPS 700
Dell XPS 700

Darüber hinaus stattet Dell auch den Dimension 9200, Precision-Workstations, Latitude- und Inspiron-Notebooks sowie mobile XPS-Plattformen mit Intel-Core-2-Duo-Desktop- und -Notebook-Prozessoren aus. Erhältlich sind die Systeme ab sofort. Sämtliche PCs können über die Homepage von Dell bestellt werden.