News : Video-Store von Apple am Dienstag?

, 28 Kommentare

Auf einer morgen in Kalifornien abgehaltenen Presseveranstaltung wird Apple möglicherweise den Startschuss für Kinofilme im Apple iTunes Music Store („iMovies“) abgeben. Damit hätten sich Gerüchte, nach denen das Angebot noch in diesem Jahr starten soll, bewahrheitet.

Meldungen über Vertragsverhandlungen mit den großen Hollywood-Studios geistern in diesem Zusammenhang schon seit Monaten durch die Nachrichten. Um die ersten Preise und Filme im Angebot, unter denen sich durch Steve Jobs Verbindung zu Walt Disney durchaus auch Disneys Werke befinden könnten, kann allerdings auch weiterhin nur spekuliert werden.

Darüber hinaus soll der iPod nano gut ein Jahr nach seiner Vorstellung das erste Update erhalten und mit größeren Kapazitäten (bisher maximal vier Gigabyte) und in mehr Farbkombinationen erhältlich sein. Änderungen am iPod Video (iPod G5) sollen sich lediglich auf größere Kapazitäten bei gleichbleibendem Preis beziehen, so Think Secret.

Einen iPod mit größerem Touch-Screen-Display wird es in weniger als einem Tag mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch nicht geben. Eine Vorstellung noch in diesem Jahr wird aus Kreisen der Industrie allerdings nicht gänzlich ausgeschlossen. Aber vielleicht. Vielleicht überrascht Apple am Ende dann doch wieder die anwesenden Pressevertreter.