News : Noch immer Probleme mit Sonys PlayStation 3

, 68 Kommentare

Bereits vor knapp zwei Wochen berichteten wir, dass Sonys PlayStation 3 offenbar ein Problem mit älteren HDTV-fähigen Fernsehern hat, die lediglich 1080i als einzige HD-Auflösung unterstützen. Bei solch Geräten verweigerte die Konsole offenbar einfach den HD-Dienst und stellt alles in 480p dar. Nun bezog Sony dazu Stellung.

So gab man bereits in der vergangenen Woche in einem Schreiben zu, dass es solches Problem existieren würde und kündigte an, sich schnellstmöglich mit diesem auseinander zu setzen und eine Lösung dafür zu finden.

A small number of older High Definition television sets found in the United States only have 1080i inputs for HD signals. Those televisions will currently only play some PS3 titles at 480p resolution. PS3 games render images at either 720p or 1080p for High Definition and you need 720p input on the TV to play select games that do not support 1080p. This is an issue on the side of the individual television sets, which do not accept 720p input, so when a game outputs an HD signal only at 720p, these select TVs have to display the game at 480p instead.

Sony Computer Entertainment America

Doch offenbar hatte man sich bei Sony zu voreilig zu diesem Thema geäußert. Denn wie ein Sprecher des Unternehmens nun bekannt gab, befasse man sich zwar mit der Materie, plane derzeit aber noch kein Update der PlayStation-3-Firmware, wodurch das beschriebene Problem behoben werden könnte. Ebenfalls wollte man sich nicht darauf festlegen, dass man durch ein solches Update überhaupt einen reibungslosen HD-Betrieb auf 1080i-Fernsehen gewährleisten könne.

Darüber hinaus wurden nun neue Problemfälle bekannt, die den Downscaler der PlayStation 3 in keinem guten Licht erscheinen lassen. Denn offenbar hat die Konsole Probleme damit, Filme, die auf Blu-ray-Medien vorliegen, in 720p herunter zu skalieren, wenn der Fernseher kein 1080p oder 1080i unterstützt. Liegt ein solcher Fall vor, stellt das Gerät den Blu-ray-Film lediglich in 480p dar, wodurch das Bild einen Großteil seines Detailreichtums verliert.