News : Zwei neue „Dark Power Pro“ von be quiet!

, 30 Kommentare

Der Netzteilspezialist be quiet! erweitert ab Anfang Dezember 2006 die „Dark Power Pro“-Produktfamilie um zwei leistungsstarke Netzteile mit 750 Watt und 850 Watt. Das komplett überarbeitete Platinenlayout soll laut Herstellerangaben den Wirkungsgrad auf bis zu 84% erhöhen.

Gegenüber den Modellen mit 430W, 530W und 600W sind bei den leistungsstärksten Netzteilen insgesamt 19 Kabelstränge verfügbar, wovon 17 abnehmbar sind. Neben vier getrennten +12V Leitungen (für CPU1, CPU2/PCIe2 und PCIe1, Mainboard und Laufwerke) werden vier 6-Pin PCIe VGA-Schnittstellen, ein P8-Anschluss für kommende Grafikkarten und bis zu zwölf SATA-Verbindungen angeboten.

Die „ECASO Technologie“ (Enhanced Cooling After System Off) soll mit der 3-Minuten Nachlaufsteuerung nach dem Herunterfahren der Rechner zu einer längeren Lebensdauer der im PC verbauten Komponenten beitragen. Desweiteren regelt die intergrierte Thermoelektronik die Lüfterdrehzahl des Netzteillüfters wie auch bis zu maximal drei Gehäuselüfter, die über das Netzteil angeschlossen werden können. Je nach Mainboardvariante ist das Auslesen des Tachosignals der Lüfter möglich.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die be quiet! Dark Power Pro Modelle betragen jeweils 179,90 Euro (BQT P6-Pro-750W) und 249,90 Euro (BQT P6-Pro-850W). Innerhalb Deutschlands gelten auch für die neue be quiet! Netzteilserie die bisherigen Serviceleistungen wie 3 Jahre Garantie und 1 Jahr kostenloser Vor-Ort-Austausch innerhalb 48 Stunden.