News : AMD Athlon 64 X2 6000+ im Handel

, 69 Kommentare

Wir kurz vor Weihnachten gemutmaßt wurde, hat es zum Jahresanfang ein neuer Spitzenprozessor aus dem Hause AMD in den Handel geschafft. So ist ab heute Vormittag der AMD Athlon 64 X2 6000+, vormals in der Gerüchteküche als FX-74 bekannt, bei Geizhals gelistet.

Der Windsor-Kern des Athlon 64 X2 6000+ wird noch in 90 nm gefertigt und verfügt über zwei mit 3,0 GHz taktende Kerne, die jeweils auf ein Megabyte L2-Cache zurückgreifen können. Bisher ist im Handel nur die Variante mit einer Thermal Design Power (TDP) von 125 Watt zu finden. Ein Version mit 89 Watt, von der vor vier Wochen ebenfalls die Rede war, hat sich noch nicht blicken lassen.

Der Athlon 64 X2 6000+ übernimmt somit vor dem Athlon 64 FX-62, der mit zwei Mal 2,8 GHz taktet, die Führung im Desktop-CPU-Portfolio von AMD. Kostet mit derzeit 595,- Euro beim günstigsten Anbieter aber sogar weniger, als das mit einem freien Multiplikator versehen FX-Modell, das 645,- Euro den Besitzer wechselt.