News : Skype liest BIOS-Daten aus

, 92 Kommentare

Die bekannte Software zur Internet-Telefonie Skype, welche gestern in neuer Version erschienen ist, liest die Informationen des BIOS' aus, berichtet heise online unter Berufung auf ein Weblog. Skype legt beim Start eine ausführbare Datei an, die Daten vom Bios enthält.

Genauer gesagt, wird beim Start von Skype eine ausführbare Datei namens 1.com angelegt, welche einen Code zum Übertragen der Daten im BIOS-Adressbereich, die unter anderem die Seriennummer und diverse andere Daten beinhalten können, zur aufrufenden Software enthält. Was genau Skype damit allerdings anstellt, weiß derzeit niemand.

Aufgefallen war der Schlamassel nur unter Windows x64, weil er dort eine Fehlermeldung verursachte. Der 64-Bit-Variante von Windows fehlte zur Ausführung von Skype das nötige „NT Virtual DOS Machine“ (NTVDM), welches direkte Zugriffe auf BIOS-Daten ermöglicht. Paradox geht es aber weiter. So unternimmt das Programm Skype anscheinend Schritte, die das Auslesen der 1.com-Datei verhindern sollen. Ein Öffnen der Datei war erst nach einem Neustart mittels einer erzwungenen Kernel-Panic möglich.

Unklar ist derzeit, ob „das System“ auch noch bei der neuen Version von Skype funktioniert, die gestern veröffentlicht wurde. Das Misstrauen gegenüber dem Skype-Hersteller, welcher seit 2005 zu eBay gehört, dürfte durch so eine Meldung aber weiter wachsen. Vor genau einem Jahr hatte der Hersteller Skype angekündigt nur mit Intel zu kooperieren und AMD außen vor zu lassen, was prompt eine große Welle verursachte. AMD hatte daraufhin gegen Skype eine Verfügung erwirkt.

Update 09.02.2007 10:40 Uhr  Forum »

Skype hat sich zu den Vorwürfen geäußert und erklärt, dass die neue Version 3.0.0.216 das Problem nicht mehr enthalte. Skype Sicherheitschef Kurt Sauer schiebt in einem Blog den schwarzen Peter der Firma EasyBits Software zu, welche die „Skype Extras“ bereitstellt. Die Software sei fehlerhaft bei allen 64-Bit-Systemen und stürze dort regelmäßig ab. So sei der Fehler erst vor kurzem entdeckt worden. Die Frage bleibt natürlich, warum dies vorher nicht aufgefallen ist, schließlich gibt es Windows XP x64 nicht erst seit einer Woche, wie es das bei Windows Vista der Fall ist.

Downloads

  • Skype

    3,9 Sterne

    Das meistgenutze VoIP-Programm zum Telefonieren über das Internet.

    • Version 7.42.200, macOS Deutsch
    • Version 7.30.0.105 Deutsch
    • Version 4.3.0.37, Linux Deutsch