News : CeBIT meldet erfolgreiche Trendwende

, 33 Kommentare

Mit 480.000 Besucher (ein Plus von über zehn Prozent), geplanten Investitionen von rund elf Milliarden Euro sowie einer Vielzahl von Innovationen für Geschäftskunden, den öffentlichen Sektoren und den privaten Bereichen geht heute die CeBIT 2007 zu Ende.

Die CeBIT 2007 zählte rund 106.000 ausländische Besucher aus über 100 Ländern. Besonders hervorzuheben ist die stärkere Präsenz von Besuchern aus Asien und Nordamerika. Die 6.153 Aussteller aus 77 Ländern äußerten sich positiv bis sehr positiv über die gestiegene Zahl und die Qualität ihrer Gesprächspartner.

Die insgesamt positive Bewertung der diesjährigen CeBIT durch die Aussteller liegt maßgeblich in der deutlich gestiegenen Zahl der Fachbesucher mit entsprechender Entscheidungskompetenz begründet: Mit 379.000 Fachbesuchern konnte die Zahl des Vorjahres um 14.000 gesteigert werden.

Ernst Raue, Vorstand der Deutschen Messe, Hannover: „Mit der CeBIT 2007 haben wir die Trendwende erfolgreich gemeistert. Das neue Konzept für 2008 baut darauf auf. Die CeBIT hat ihre Rolle als Wirtschaftsmotor und Ideengeber der Branche bekräftigt.“ Die CeBIT 2008 findet erstmals in veränderter Form und einem anderen Tagesrhythmus von Dienstag, 4., bis Sonntag, 9. März, statt.

Bisher gibt die Deutsche Messe AG aber nicht bekannt, inwiefern sich die „Billig-Tickets“ auf die Besucherzahlen auswirken, weshalb diese Euphorie zumindest teilweise mit Vorsicht zu betrachten ist.