News : Apples Patentküche kocht: Knopflose Maus

, 51 Kommentare

Apple hat im Dezember 2006 ein Patent eingereicht, das die US-Patentbehörde nun veröffentlicht hat. Darin stellt ein gewisser Brian Q. Huppi, Angestellter beim Mac-Hersteller, seine Erfindung vor, welche die Maus der Zukunft beschreiben soll.

Je nachdem, wie der Anwender seine Hand auf der Maus platziert, bewegt sich der Cursor auf dem Bildschirm oder scrollt horizontal und vertikal, ganz ohne Knöpfe. Die Maus erkennt dabei, ob beispielsweise der linke Finger aufliegt und sie einen Linksklick ausführen soll. In Zukunft soll diese Technik verfeinert werden und könnte noch weitere Funktionen übernehmen, ähnlich den Trackpads von Apples Notebooks.