News : Microsoft senkt Preis des HD-DVD-Laufwerks

, 63 Kommentare

Wie Microsoft mitteilte, wird der Preis des HD-DVD-Laufwerks für die Xbox 360, welches sich auch an einem PC betreiben lässt, in Europa angepasst. Die offizielle Preisempfehlung fällt somit auch hierzulande von ehemals 200 Euro auf 180 Euro.

In den USA wurde der Preis des HD-DVD-Laufwerks bereits zum 1. August von 199 auf 179 US-Dollar angepasst und das Paket bis zum 30. September um fünf kostenlose HD-DVD-Filme erweitert. Im Handel wird dieser Preis seit geraumer Zeit deutlich unterboten. Inwiefern sich die Preissenkung somit in den nächsten Tagen auch dort niederschlägt, muss abgewartet werden. Eigenständige HD-DVD-Abspielgeräte von Toshiba sind bereits für 300 Euro erhältlich und wurden auf der IFA in Berlin auch für den deutschen Markt angekündigt. Verfechter der HD-DVD setzen somit weiterhin auf einen massiven Preisdruck, um die Blu-ray Disc auszustechen. Abspielgeräte für Blu-ray-Scheiben kosten derzeit rund doppelt so viel.

Die Blu-ray profitiert bei ihrer Verbreitung jedoch von der PlayStation 3, welche einen vollwertigen, wenn auch nicht sonderlich sparsamen, Blu-ray-Player integriert hat und sich in Europa seit März 2007 rund zwei Millionen Mal verkaufen konnte. Damit übertrifft Sony die Verkäufe eigenständiger Blu-ray-Abspielgeräte um das Doppelte.