News : Neue HDD-Dockingstationen mit eSATA

, 38 Kommentare

Offenbar scheint es eine steigende Nachfrage nach Festplatten-Dockingstationen für den Schreibtisch zu geben. Bereits im Oktober berichteten wir über ein solches Gerät, welches nun erweitert wurde und jetzt Konkurrenz von einer weiteren Dockingstation bekommt.

Die bekannte „HDD Stage Rack Dockingstation“ kann wie gewohnt entweder eine 2,5"- oder eine 3,5"-Festplatte mit SATA-Schnittstelle aufnehmen. Zusätzlich zur bisher vorhandenen USB-Schnittstelle gesellt sich jetzt ein eSATA-Anschluss für die Datenübertragung an und vom Computer. Die neue Version wird im GeekStuff4U.com-Shop für 39 Euro plus Versandkosten ab Februar verkauft.

HDD Dockingstationen

Ganz neu ist ein weiteres Produkt namens „Cradle eSATA HDD“. Auch mit dem Cradle können 2,5"- oder 3,5"-Festplatten angeschlossen werden. Allerdings kann der HDD-Schacht mit einem durchsichtigem Kunststoffdeckel verschlossen werden, was gegen verstauben hilft und im Betrieb die Geräuschkulisse der Festplatte dämpft. Zusätzlich bietet der Cradle einen Vierfach-USB-Hub. Ungeklärt bleibt leider die Frage, um welchen USB-Standard es sich handelt und ob der rückseitige USB-Anschluss nur dem Hub dient oder auch zur Datenübertragung der im Cradle genutzten Festplatte dienen kann. Lieferbar ist das Ganze ab Ende Januar für reichliche 51 Euro plus Versandkosten.