News : Asus stellt ersten, eigenen 24-Zoll-TFT vor

, 37 Kommentare

Asus hat zusammen mit kleineren TFT-Modellen sein erstes 24-Zoll-Gerät vorgestellt. Der MK241H kommt dabei als wahrer Multimedia-Monitor daher, denn zu seinem Lieferumfang zählt nicht nur eine integrierte Webcam mit 1,3 Megapixeln, auch ein HDMI-Anschluss und die Unterstützung für „Full HD 1080p“ stehen zur Verfügung.

Die Reaktionszeit des neuen Displays wird von Asus mit 2 ms (grey-to-grey) betitelt, die Helligkeit liegt bei hohen 450 Candela pro Quadratmeter. Der Kontrast liegt bei hohen 3000:1, wobei aber davon ausgegangen werden kann, dass es sich dabei, ähnlich wie bei Samsung, um die Angabe einer dynamischen Kontraststeuerung handelt. Dazu regelt der Monitor etwa in speziellen Szenen die Hintergrundbeleuchtung herunter. Da die Blickwinkel für den Monitor nur 170 Grad in der horizontalen und 160 Grad in der vertikalen Ebene betragen, ist von der Verwendung eines TN-Panels auszugehen.

Asus MK241H
Asus MK241H
Integrierte, schwenkbare Kamera
Integrierte, schwenkbare Kamera

Parallel zu dem 24-Zoll-Modell mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten stellt Asus auch ein 22-Zoll-TFT vor, der über fast identische Eigenschaften verfügt. Natürlich liegt die Auflösung nur noch bei typischen 1680 x 1050 Bildpunkten, das verbaute Panel gleicht jedoch dem des größeren Ableger. Der Kontrast liegt bei dynamischen 5000:1, die Helligkeit bei 300 cd/m². Auch der MK221H/S wird über die Anschlüsse DVI, D-Sub und HDMI verfügen, hinzu gesellen sich die gleichen Multimedia-Fähigkeiten, wie die integrierte Kamera und Audio-Anschlüsse direkt am Monitor. Wann beide Geräte in den Handel kommen steht derzeit noch nicht fest, gleiches gilt für den Preis.