News : Plextor: Neuer Blu-ray-Brenner mit HD-DVD-Support

, 54 Kommentare

Plextor hat mit dem PX-B920SA einen wahren Multifunktionsbrenner angekündigt. Es beschreibt nicht nur die neuen Blu-ray-Medien mit bis zu vierfachem Tempo, er spielt auch Filme des bisherigen Konkurrenzformates HD-DVD ab. Leider hat dieses aber auch heutzutage noch einen sehr hohen Preis.

Das 4-fache Beschreiben der neuen Blu-ray-Medien entspricht einer Datenübertragungsrate von ungefähr 18 MB/s. Wiederbeschreibbare BD-RE-Medien werden mit immerhin noch 9 MB/s beschreiben, was 2-fachem Tempo entspricht. Beide Geschwindigkeiten treffen auch dann zu, wenn es sich um Dual-Layer-Disks mit einer Kapazität von 50 GB handelt. Abgespielt werden die beschriebenen Medien dann mit einem maximalen Tempo von 4,8x, die HD-DVD-Medien kommen immerhin noch auf 3-fache Geschwindigkeit.

Plextor PX-B920SA
Plextor PX-B920SA

Wie üblich gehen alle Brenner für neue Standards auch weiterhin als CDRW- und DVD-Brenner. Dazu zählen im einzelnen 16x DVD±R für herkömmliche DVD-Rohlinge, 4x DVD±R auf Double-Layer bzw. Dual-Layer-Medien (DL) und 5-faches Tempo beim Beschreiben einer DVD-RAM. Weiterhin unterstützt das PX-B920SA 8x DVD+RW, 6x DVD-RW, 6x DVD-ROM, 40x CD-R, 24x CD-RW und 40x CD-ROM. Für geruhsame, fehlerlose Arbeiten besitzt der Brenner einen integrierten Puffer von 4 MB. Im Lieferumfang des 599 US-Dollar teuren SATA-Gerätes befindet sich neben einem wiederbeschreibbaren BD-RE-Medium ein komplettes Softwarekit, welches unter anderem InterVideo WinDVD 8, Ulead MovieFactory 5.5 SE und Burn.Now 4.5 SE beinhaltet. Zu guter Letzt gibt Plextor dem PX-B920SA die volle LightScribe-Unterstützung mit auf den Weg.

Plextor PX-B300SA
Plextor PX-B300SA

Als zweites Modell schickt Plextor den PX-B300SA ins Rennen. Jener unterscheidet sich nur geringfügig vom ersten Modell, ist jedoch an entscheidenden Stellen beschnitten. Ihm fehlt die Beschreibbarkeit der neuen Blu-ray-Medien, alle anderen Daten, inklusive der Wiedergabe von HD-DVD-Medien sind komplett identisch zum PX-B920SA. Er kann also als DVD-Brenner mit Lesekapazitäten für Blu-ray und HD-DVD gesehen werden. Das SATA-Gerät soll für 499 US-Dollar noch Ende März zuerst an den amerikanischen Markt ausgeliefert werden.