News : Radeon HD 4870 X2 schlägt GeForce GTX 280?

, 387 Kommentare

Die Next-Gen-Grafikkarten von ATi und Nvidia, die Radeon-HD-4800- sowie die GeForce-GTX-Serie, stehen in den Startlöchern und sollen Gerüchten zu Folge schon in wenigen Tagen der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Bezüglich deren Geschwindigkeit gibt es seit einiger Zeit kaum noch größere Zweifel.

Sowohl die Radeon HD 4850 als auch die Radeon HD 4870 sollen um eine gesunde Prozentzahl schneller als die Radeon-HD-3800-Karten rendern. Gegen die GeForce-GTX-Modelle von Nvidia, die GeForce GTX 260 und die GeForce GTX 280, werden die ATi-Sprösslinge aber aller Voraussicht nach chancenlos sein.

Wie uns nun eine sichere Quelle direkt auf der Computex zugeflüstert hat, sieht es für ATi nichtsdestotrotz gut aus, den Kampf um die Geschwindigkeitskrone seit langer Zeit wieder zu erobern. So soll die Dual-GPU-Karte Radeon HD 4870 X2, die mit zwei RV770-Chips ausgestattet ist und kurz nach der Radeon HD 4850 sowie Radeon HD 4870 kommen soll, in der Lage sein, die GeForce GTX 280, das zukünftige Flaggschiff von Nvidia, zu schlagen. Eine wichtige Kernkomponente für dieses Ziel ist der Catalyst-Treiber, der dazu noch weitere Profil-Verbesserungen benötigt. Darüber hinaus kommen die für Multi-GPU-Systeme üblichen Probleme, beziehungsweise dem AFR-Modus, bei der Radeon HD 4870 X2 zum Tragen – hier muss man abwarten, ob ATi CrossFire genügend verbessern konnte.