News : Acer-Netbook mit UMTS-Flatrate kommt

, 52 Kommentare

Acer und T-Mobile verkündeten heute, was bereits Anfang der Woche angedeutet wurde: Einer der größten Hersteller von Komplettsystemen will demnach ab November ein Netbook in Kooperation mit T-Mobile verkaufen. Das subventionierte Angebot wird auch eine UMTS-Datenflatrate für den mobilen Internetzugang enthalten.

Das Acer-Netbook Aspire One soll ab Mitte November zusammen mit dem T-Mobile-Tarif „web'n'walk Connect“ für einen Euro angeboten werden. Das Netbook setzt auf einen Intel Atom-Prozessor, ein 8,9"-Widescreen-Display mit LED-Backlight und eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Welche Ausstattungsversion konkret mit dem Vertrag gebündelt wird, wurde nicht mitgeteilt – das Netbook ist online aber ab etwa 300 Euro zu haben. Gesichert ist, dass das Aspire One im T-Mobile-Bundle über WLAN nach den Standards 802.11 b/g, UMTS samt HSDPA sowie GPRS und EDGE verfügen wird.

Acer Aspire One
Acer Aspire One

Der web'n'walk-Tarif kostet monatlich fünf Euro. Er ist allerdings nur im Zusammenhang mit einem Datentarif buchbar, weshalb er standardmäßig an „Data 30“ gekoppelt ist. Das monatliche Datenvolumen beträgt dann 30 MByte, es entstehen zusätzliche monatliche Kosten von 10 Euro. Andere Datentarife bis hin zu einer echten Flatrate sind zubuchbar. Entsprechende Details finden sich auf der T-Mobile-Seite. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.