News : Apple-Event kommt – neue Macbooks erwartet

, 76 Kommentare

Nachdem gerade erst ein Special Event von Apple zu Ende ging und runderneuerte iPods nebst neuer Software vorgestellt wurden, steht im Oktober bereits die nächste Veranstaltung an – so die Gerüchteküche. Vorgestellt werden könnten auf dieser neue MacBooks – erste Details pfeifen gewiefte Spatzen bereits heute von den Dächern.

Die neuen MacBooks sollen sich firmennahen Kreisen zu Folge durch die aktuelle Generation vor allem durch ein leichtes technisches Facelift unterscheiden. Äußerlich nähere man sich dem Design des MacBook Pro, weswegen das Gehäuse aus silbernem Aluminium gefertigt werden soll. Auch die LED-Hintergrundbeleuchtung soll in den MacBooks Einzug halten – bei gleichzeitig verringerten Einstiegspreisen, wie weiter gemunkelt wird.

Ebenfalls im Oktober soll ein bisher unbekanntes Produkt, das unter dem Namen „Brick“ im Netz umher geistert, vorgestellt werden. Denkbar wäre hier ein neues Subnotebook- oder Netbook, das die Konkurrenz auf dem florierenden Markt der Kleinstrechner beleben könnte. Auch das MacBook Air könnte ein Update erfahren, welches speziell die Festplatte betrifft. Auf der einen Seite sind neue HDDs denkbar, da Toshiba erst jüngst eine dünne 120-GByte-Festplatte vorgestellt hat. Auf der anderen Seite könnte auch die bislang verbaute SSD neue Ausbaustufen erfahren. Ein Upgrade auf die Penryn-Prozessorarchitektur ist hier ebenfalls denkbar.

Das Special Event soll am 14. Oktober stattfinden.

Update 18:30 Uhr  Forum »

Zu den Spekulationen passend hat Apple am heutigen Tag einmal mehr eine Rabattaktion ins Leben gerufen. Schüler, Studenten, Lehrer und Dozenten bekommen beim Kauf eines MacBooks samt iPod nano oder iPod touch bis zum 31. Oktober nachträglich bis zu 125 Euro Rabatt auf den Kaufpreis.