News : RV770LE mit 480 SP als HD 4830 in Bälde

, 30 Kommentare

Bereits im Oktober soll mit der Radeon HD 4830 ein weiterer Schützling zu den beiden bisherigen Modellen der 4800-Serie stoßen. Das Modell wird dabei auf den bereits mehrfach in den News erwähnten Grafikchip RV770LE setzen, einer leicht abgespeckten Version des RV770.

Wie bereits berichtet, wird die Radeon HD 4830 lediglich noch 480 der ursprünglichen 800 Stream-Prozessoren besitzen. Ob die weiteren bisher genannten technischen Spezifikationen jedoch so erhalten bleiben, bleiben die Kollegen von VR-Zone in ihrer Meldung schuldig. Bisher war man davon ausgegangen, dass neben den abgespeckten Shader-Einheiten auch das Speicherinterface von 256 auf 192 Bit zurückgeschraubt wird. In wenigen Wochen dürfte sich das Geheimnis um den RV770LE jedoch offiziell lüften, so dass wir an dieser Stelle keine weiteren Gerüchte aufstellen wollen.