News : Preisschlacht bei 10-Zoll-Netbooks gestartet

, 68 Kommentare

Bei den Netbooks herrscht aktuell eine kleine Preisschlacht, die in den kommenden Wochen noch an Fahrt gewinnen könnte. Nachdem Media Markt das Aldi-Netbook Akoya Mini E1210 mit dem Asus Eee PC 1000H für 379 Euro gekontert hat, senkte der Discounter den Preis umgehend von 399 auf 369 Euro.

In der Ausstattung liegen beide Modelle auf quasi identischem Niveau, so dass die Verfügbarkeit in den lokalen Geschäften ein entscheidender Faktor für den Erwerb eines Gerätes sein dürfte. Alternativ bleibt der Onlineshop, wo die Preise für die beiden Modelle jedoch aktuell leicht höher angesiedelt sind. Eine erste Preissenkung gab es offiziell bereits beim Notebook-Anbieter One mit seinem A570, welches ebenfalls eine vergleichbare Ausstattung zu einem Preis von 369 Euro bietet.

Golem berichtet zudem, dass auch MSI in dem Geschäft weiter ein Wörtchen mitreden will. Das MSI Wind soll ab November offiziell nur noch 399 Euro kosten, weiterer Spielraum nach unten bestehe seitens des Herstellers aber ebenfalls noch. Die aktuellen Angebote von Media Markt und Aldi dürften deshalb im gerade gestarteten Weihnachtsgeschäft nicht die letzten gewesen sein. Oft lohnt der Blick dieser Tagen auch in die heimische Tageszeitung, da lokale Anbieter gern mit den Angeboten der großen Märkte mithalten oder etwas Ähnliches anzubieten haben.