News : MSI Wind U123 kommt in Kürze

, 22 Kommentare

Die Asiaten sind in Bezug auf Neuvorstellungen immer einige Tage/Wochen schneller als in Europa, so dass es auch im neuerlichen Fall nicht verwundert, dass das MSI Wind U123, das zur CeBIT auch in Deutschland gezeigt wurde, dort zum April offiziell eingeführt wird. Die Unterschiede zum aktuellen U120 sind jedoch minimaler Natur.

Zum Einsatz kommt in dem kleinen Netbook jetzt auch ein Atom N280 mit 1,66 GHz, der auf den schnelleren DDR2-Speicher mit 667 MHz bauen kann. Dieser steht in herkömmlichen Ausführung in Größe von 1 GByte zur Verfügung. Als Chipsatz kommt weiterhin die bekannte Kombination aus 945GSE mit ICH7 zum Einsatz, von der auch die integrierte Grafik bereitgestellt wird. Die Festplatte ist ein typisches 2,5-Zoll-Modell mit 160 GByte, das 10,1"-Display stellt eine Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten dar. Als Schnittstellen und sonstige Anschlüsse sind wie üblich WLAN, USB, Bluetooth, LAN und ein D-SUB-Anschluss mit von der Partie. Auch die integrierte Webcam ist erneut im Paket zu finden.

MSI Wind U123

In Japan wird das Wind U123, in vier Farben und mit einem 6-Zellen-Akku ausgerüstet, ab April für 49.800 Yen verkauft, was nach einfacher Umrechnung bei aktuellem Kurs 383 Euro bedeuten würde. Da jedoch das Modell U120 hierzulande ab 457 Euro beginnt, dürfte sich das U123 zur Erscheinung in Deutschland wohl in einer ähnlichen Preisregion ansiedeln.