News : Video: 24 Samsung-SSDs im RAID bringen 2 GB/s

, 92 Kommentare

SSDs werden die herkömmlichen Festplatten ohne Zweifel demnächst ablösen, wobei aktuell die Kapazität und vor allem der Preis immer noch eine große Hürde sind. Dementsprechend bringen immer mehr Hersteller SSDs auf den Markt, weswegen die aufzubringenden Kosten beinahe wöchentlich geringer werden.

So ist nun unter anderem auch Samsung mit von der Partie, ein Hersteller, der die Drives mit MLC-Speicher ausstattet. Wenn auch eher weniger informativ, dafür aber unterhaltend ist nun ein Video, das vor ein paar Tagen den Weg ins World Wide Web beziehungsweise zu YouTube gefunden hat und den Einsatz von gleich 24 Samsung-SSDs im RAID-Verbund zeigt. Während die Anzahl der SSDs und die Aufmachung des Videos sicherlich nur eine gewisse Klientel ansprechen wird, ist das Ergebnis dennoch interessant.

YouTube-Video: Samsung SSD Awesomeness

So bringen die 24 SSDs einen Datendurchsatz von schier wahnsinnigen 2 Gigabyte pro Sekunde – in der Praxis wohlgemerkt und nicht nur in der Theorie. Darüber hinaus lassen sich sechs Word-Fenster in einer halben Sekunde öffnen, beinahe genauso schnell kopiert man 700 MB innerhalb der Verzeichnisse. Das Starten von 53 Programmen innerhalb von 18 Sekunden oder das Löschen von 700 Dateien mit einer Größe von 5,6 GB aus dem Papierkorb innerhalb von weniger als einer Sekunde wird genauso in dem Video gezeigt. Der obligatorische „Schüttel-Test“ im Betrieb fehlt am Ende des Videos natürlich ebenso wenig.