News : AMD veröffentlicht ATi Catalyst 9.4

, 59 Kommentare

AMD hat heute die April-Ausgabe des Catalyst-Treiberpaketes veröffentlicht, der dementsprechend die Versionsnummer 9.4 trägt. Neben den üblichen Bugfixes gibt es dieses Mal keine nennenswerten Leistungssteigerungen, dafür wurde aber ein neues Feature eingebaut.

Es handelt sich dabei um eine „Auto-Tune“-Funktion, die bei Overdrive-fähigen Karten selbstständig die maximal möglichen Taktraten außerhalb der Spezifikationen ermitteln soll. Dieses Feature gibt es bei der Konkurrenz bereits eine ganze Weile, allerdings haben sich solche Funktionen in der Vergangenheit meistens als eher unzuverlässig herausgestellt. Wie das integrierte Feature von AMD höchstselbst das nun handhabt, werden die kommenden Tage zeigen.

Die Release Notes gibt es als PDF direkt bei AMD, die Treiber haben wir wie immer in unser Download-Archiv aufgenommen.

Update 22:26 Uhr  Forum »

Wie wir soeben feststellten ist die „Auto-Tune“-Funktion mitnichten neu, sie wurde nur verändert. Des Weiteren ist nun die offizielle Unterstützung der älteren Karten aus den Serien Radeon 9000 bis X1000 entfallen, es werden also nur noch Karten der HD-2000-Serie und neuer unterstützt.

Downloads

  • AMD Chipsatztreiber

    4,3 Sterne

    Die aktuellen Chipsatztreiber mit vielfältigem Inhalt für den Betrieb eines AMD-Mainboards.

    • Version Crimson Edition 16.9.2
    • Version 15.7.1
    • +2 weitere