News : Intel stellt eigenes X48-Mainboard ein

, 18 Kommentare

In den neuesten Product Change Notification hat Intel die Einstellung des DX48BT2 „Bonetrail 2“ getauften X48-Mainboards angekündigt. Dieses Vorhaben wird bereits im Juni beginnen und dann sehr zügig bis spätestens Oktober dieses Jahres durchgezogen sein.

Die Einstellung des Mainboard-Flaggschiffs für den immer noch höchst aktuellen Sockel LGA775 dürfte als weiteres Indiz für die nahende Einführung des „Core i5“ mit dem Codenamen Lynnfield gewertet werden können. Dieser Prozessor für den neuen Mainstream-Sockel LGA1156 soll im dritten Quartal an den Start gehen und zum vierten Quartal, also ab Oktober, in großen Stückzahlen verfügbar sein. Das Ende des DX48BT2 „Bonetrail 2“ zum 1. Oktober 2009 erscheint demnach nicht nur ein zufällig gewähltes Datum zu sein.

Intel DX48BT2 Bonetrail 2
Intel DX48BT2 Bonetrail 2

Das Mainboard DX48BT2 „Bonetrail 2“ kostet aktuell immer noch beachtliche 236 Euro, liegt mit dem Preis aber durchaus genau auf dem Niveau der namhaften Konkurrenz von Asus oder auch Gigabyte.