News : Produzenten für die Slimversion der PS3 benannt?

, 47 Kommentare

Nach einem kurzen Zwischentief zur dahingehend enttäuschenden E3 brodelt die Gerüchteküche rund um die aktuellen Spielekonsolen wieder kräftig: Einem Bericht der japanischen Webseite UDN zufolge hat Sony die Verträge zur Produktion der angeblich schon bald anstehenden Slimversion der PlayStation 3 unterzeichnet.

Demnach werden sowohl Foxconn als auch Pegatron mit der Produktion der bisher noch nicht offiziell bestätigten Konsole betraut, was rein inhaltlich nicht verwundert, da beide Unternehmen bereits in die Produktion der konventionellen PlayStation 3 eingebunden waren. Der Verkaufsstart, den der Bericht auf Basis von internen Quellen benennt, überrascht dann aber doch: Demnach sollen die ersten Geräte bereits im Juli an japanische Großhändler gehen, was einem Verkaufsstart irgendwann im Herbst widerspricht.

Bei Sony besteht man übrigens weiterhin darauf, dass es sich bei den vielen Meldungen egal welcher Couleur um unzutreffende Spekulationen handelt.