News : Sapphire mit umweltfreundlicherer Verpackung

, 151 Kommentare

Ein weiteres effektives Werbeargument diverser IT-Hersteller ist in letzter Zeit der Umweltschutz. Schon die letzten zwei Jahre der CeBIT liefen unter dem Thema „Green IT“ und so verwundert es kaum, dass sich immer mehr Produkte dem Trend in irgendeiner Weise anpassen.

Auch der ATi-Premium-Partner Sapphire scheint nun auf den Green-IT-Zug aufzuspringen. So hat man die Kartons einiger Grafikkarten angepasst, die man nun nicht mehr mit der komplexen Plastikverpackung ausstattet, sondern mit einem umweltfreundlicheren Material, das auf den ersten Blick stark an „Eier-Kartons“ aus dem Supermarkt erinnert. Dabei sollen nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch die Frachtkosten durch die Umstellung verringert werden.

Neue Sapphire-Verpackung
Neue Sapphire-Verpackung

Laut Sapphire wird man mit der Zeit sämtliche Grafikkarten mit der neuen Verpackung ausliefern. Selbst schwere High-End-Karten sind davon betroffen. Wann die Umstellung vollständig abgeschlossen sein wird, ist noch unbekannt.