News : Mac OS X 10.6 „Snow Leopard“ ab 28. August

, 114 Kommentare

Im Onlineshop von Apple in Großbritannien ist das Update vom neuen Mac OS X 10.6 „Snow Leopard“ mit genauem Veröffentlichungszeitraum gelistet. Demnach wird es ab dem 28. August als Update für das bisherige Mac OS X 10.5 ausgeliefert.

Zeitgleich zu Listung auf der Insel ist das Programm auch in den USA angelaufen, berichtet Engadget weiter. Die Preisgestaltung, die bisher im Gespräch war, scheint sich indes ebenfalls zu bestätigen. Kunden, die Mac OS X 10.5 ab dem 8. Juni erworben haben, können für 9,95 US-Dollar, 7,95 britische Pfund oder 8,95 Euro auf Max OS X 10.6 „Snow Leopard“ updaten. Für alle anderen werden 29 US-Dollar (oder passende Umrechnungen) für ein Update von Mac OS X 10.5 „Leopard“ auf den Nachfolger fällig.

Mac OS X 10.6 Snow Leopard
Mac OS X 10.6 Snow Leopard

Eine offizielle Ankündigung von Apple steht zwar noch aus, dürfte angesichts der sich verdichtenden Anzeichen auf eine Veröffentlichung am 28. August 2009 jedoch nur noch wenige Tage oder gar nur Stunden entfernt sein.

Update 24.08.2009 16:12 Uhr  Forum »

Mittlerweile liegt auch Apples Ankündigung vor. Snow Leopard wird es als Einzelanwender-Lizenz für 29 Euro geben. Das Snow Leopard Family Pack für einen einzelnen Haushalt wird als 5-Anwender-Lizenz für 49 Euro erhältlich sein. Das Mac OS X Snow Leopard Up-To-Date Upgrade-Paket kann von allen Kunden, die ein qualifizierendes neues Mac-System von Apple oder im Apple-Fachhandel zwischen dem 8. Juni 2009 und dem Ende des Programms am 26. Dezember 2009 erworben haben, für eine Gebühr von 8,95 Euro in Anspruch genommen werden. Nutzer müssen das Up-To-Date-Upgrade binnen einer Frist von 90 Tagen nach Kauf, jedoch bis spätestens bis zum 26. Dezember 2009 beantragen, je nachdem welches Datum zuerst kommt. Vorbestellungen nimmt ab heute der Apple Online Store entgegen.