Voyager GT 128 GB in der Serienproduktion

Parwez Farsan
18 Kommentare

Für unseren Test des Flash Voyager GT mit 128 GB Kapazität mussten wir noch auf ein Engineering Sample zurückgreifen. Doch nun befindet sich Corsairs USB-Stick-Monster in der Serienproduktion und kann von jedermann erworben werden.

[Anzeige: Den Bestseller AMD Ryzen 7 5800X und andere Ryzen-CPUs bei Mindfactory kaufen – zu besonders günstigen Preisen!]

Corsair setzt bei seinem neuesten Stick auf einen ursprünglich für CompactFlash-Karten entwickelten Dual-Channel-Controller und MLC-NAND-Chips. Die daraus resultierenden Schreib- und Leseraten können sich durchaus mit SLC-Produkten messen, wie wir anhand unseres Tests feststellen konnten. Zwar nicht ganz so hoch wie befürchtet aber trotzdem noch gesalzen ist der Preis des Voyager GT 128 GB: die Preise beginnen bei rund 303 Euro, allerdings ist der Stick bislang noch in keinem Shop lieferbar, so dass man bis zur Verfügbarkeit noch auf eine Preissenkung hoffen kann.

Flash Voyager GT 128 GB
Flash Voyager GT 128 GB