News : Bilder der Radeon HD 5870

, 567 Kommentare

Nachdem in der letzten Woche erste Informationen zu den mutmaßlichen Preisen von ATis 5000er Serie bekannt wurden, tauchten nun Bilder einer kompletten Karte der neuen Grafikkartengeneration auf. Da der Start der neuen GPUs kurz bevor steht, ist es erstaunlich, dass aktuelle Bilder so lange auf sich warten ließen.

Auf den ersten Blick fällt vor allem auf, dass die fotografierte Karte sehr lang ist. Weshalb das notwendig ist, werden wir wohl erst nach einem Blick unter die Haube herausfinden. Im Gegensatz zum Vorgänger, HD 4870, finden wir bei der HD 5870 kein rotes, sondern ein schwarzes PCB vor.

HD5870_4
HD5870_4

Die Rückseite der Karte ist ebenfalls fast vollständig verkleidet. Es lassen sich lediglich die Backplate zur stabilen Befestigung von passiven Kühlelementen sowie ein kleines Stück des PCBs erkennen. Es zeigt sich, dass die GPU, im Vergleich zur HD 4870, etwas weiter von den Anschlüssen entfernt liegt. Ob dies die Kompatibilität mit alternativen Kühllösungen beeinflusst, bleibt abzuwarten.

HD5870_1
HD5870_1

Eindeutig sind jedoch die vorhandenen Anschlussmöglichkeiten für Displays. So bietet ATis neue Grafikkartengeneration nicht nur zwei DVI-Anschlüsse, sondern auch eine HDMI- und eine Display-Port-Verbindung. Damit sollten die DirectX-11-Karten für alle Displays der nächsten Jahre gerüstet sein. Zudem wird der Anschluss von Fernsehgeräten dank des HDMI-Anschlusses vereinfacht. Wann die neuen Karten mit DirectX-11-Unterstützung verfügbar sein werden, bleibt unbekannt. Das der offizielle Start noch im September erfolgen wird, kann aber wohl als sicher angenommen werden.