News : HTC Touch2 vorgestellt

, 53 Kommentare

HTC hat heute den HTC Touch2 vorgestellt. Das Smartphone in mattem Graphit oder Silbergrau verfügt über ein 2,8 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten und ist mit dem neuen Windows Mobile 6.5 Professional und der „HTC TochFLO“-Software zur Gestensteuerung ausgestattet.

Zu den Hardware-Features des 110 Gramm wiegenden Quad-Band-Handys mit UMTS-Unterstützung zählen unter anderem eine Kamera mit 3,2 Megapixel, Blutetooth 2.1+EDR, GPS/A-GPS und WLAN b/g sowie HSDPA-Unterstützung für schnellen Datentransfer in UMTS-Netzen. Der interne Speicher beschränkt sich auf ein 512 MB großes ROM und 256 MB Arbeitsspeicher für das mit 528 MHz taktende Chipset MSM7225 von Qualcomm, über einen mircoSD-Slot lässt er sich jedoch um bis zu 32 GB erweitern.

Mega_Front_&_Back_&_Right_Brown
Mega_Front_&_Back_&_Right_Brown

Kabelgebunden kann über den „HTC ExtUSB“-Port (mini-USB und Audiostecker in einem) mit dem Touch2 kommuniziert werden. Für Kopfhörer zum Musik hören steht zudem eine 3,5-mm-Klinkenbuchse zur Verfügung. Die Audio-Dateien können dabei in den Formaten AAC, AAC+, eAAC+, AMR-NB, QCP, MP3, WMA, WAV, MIDI oder M4A vorliegen; Videos in den Formaten WMV, ASF, MP4, 3GP, 3G2, M4V oder AVI. Der Lithium-Ionen-Akku des Touch2 bietet eine Kapazität von 1.100 mAh und soll Gesprächszeiten von bis zu 370 Minuten im UMTS-Netz und bis 440 Minuten im GSM-Netz bieten. Die Standby-Zeiten gibt HTC mit 500 Stunden bei UMTS-Nutzung und bis zu 370 Stunden bei GSM-Nutzung an. Der HTC Touch2 wird ab Oktober zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 339 Euro im Handel erhältlich sein.