News : Retail-Karten der Radeon HD 5830 aufgetaucht

, 123 Kommentare

In Asien tut man sich bekanntlich immer etwas schwerer mit dem Einhalten eines NDAs, so dass es auch wenige Tage vor dem offiziellen Start der Radeon HD 5830 vor Details nur so wimmelt. Dazu zählen nicht nur die kompletten Spezifikationen seitens AMD, auch die ersten Karten von den großen Boardpartnern werden gezeigt.

Wie bereits erwartet wird die HD 5830 direkt unter der HD 5850 angesiedelt. Mit 1.120 Stream-Prozessoren wird sie hinsichtlich der Ausstattung etwas abgespeckt, dafür steigt der Chiptakt leicht an. Der GDDR5-Speicher läuft ebenfalls wie bei der HD 5850 mit leicht angezogener Handbremse von 1 GHz, was für den Kunden jedoch Potential zum Übertakten bieten dürfte.

Neuvorstellungen: ATi Radeon HD 5830 und HD 5870 Eyefinity6-Edition
Neuvorstellungen: ATi Radeon HD 5830 und HD 5870 Eyefinity6-Edition
ATi Radeon HD 5830
ATi Radeon HD 5830

Dass die ersten Karten quasi so aussehen wie eine HD 5870 oder auch 5850, liegt schlichtweg daran, dass die Grundlage nahezu identisch ist. Doch weitere Bilder zeigen bereits Adaptionen von PowerColor, Gigabyte, Sapphire, HIS und XFX, die nicht immer auf die Referenzkühlung setzen. Ausführliche Details zum neuen Ableger von ATi gibt es mit dem offiziellen Fall der Verschwiegenheitserklärung wie üblich auch hier auf ComputerBase.

Gigabyte ATi Radeon HD 5830
Gigabyte ATi Radeon HD 5830
Gigabyte ATi Radeon HD 5830
Gigabyte ATi Radeon HD 5830
Sapphire ATi Radeon HD 5830
Sapphire ATi Radeon HD 5830
PowerColor ATi Radeon HD 5830
PowerColor ATi Radeon HD 5830