News : Erste Beta für Ubuntu 10.04 „Lucid Lynx“

, 115 Kommentare

Am gestrigen Tag erschien die erste Beta der kommenden Ubuntu-Version 10.04, welche den Beinamen „Lucid Lynx“ trägt und als LTS-Version mit längerem Support auf den Markt kommt. Die Beta enthält bereits die wichtigsten Neuerungen der finalen Version.

Als Kernel kommt beim „klaren Luchs“ die Version 2.6.32 zum Einsatz, weiterhin wird der Nouveau-Treiber für nVidia-Grafikkarten direkt integriert. Für einen schnelleren Systemstart von der Festplatte soll Upstart sorgen. Als neuer grafischer Bootloader wird Plymouth eingesetzt, auch Fedora verwendet diesen.

Weitere Neuerungen sind direkt ersichtlich, denn sie betreffen die Optik. Das neue Light-Theme bringt neben neuen Fensterrahmen einen bunteren Desktop mit, die Symbole zum vergrößern und minimieren der Fenster wandern vom rechten oberen Rand auf die linke Seite. Das bisherige Theme Human findet sich bei Ubuntu 10.04 gar nicht mehr, es wurde komplett durch Ambiance ersetzt. Ein weiteres neues Theme hört auf den Namen Radiance.

Auf Seiten der Programme wurde die Ansicht des Software-Centers, welches mit der Version 9.10 eingeführt wurde, etwas angepasst. Statt des Bildbearbeitungsprogramms Gimp finden sich nun der Bildbetrachter F-Spot und das Videobearbeitungsprogramm PiTiVi wieder. Der Audioplayer Rhythmbox bekommt ein neues Plugin, welches Zugang zum neuen Ubuntu One Music Store bietet, dort werden Dateien im MP3-Format zum Download angeboten – über Preise von Titeln ist noch nichts bekannt. Weiterhin folgt Ubuntu dem Trend der Integration sozialer Netzwerke, so ist über das Gwibber-Projekt einfacher Zugang zu Facebook, Flickr, Twitter & Co möglich.

Die finale Version von Ubuntu 10.04 soll am 29. April erscheinen, die letzte Version mit dreijährigem Long-Term-Support ist 8.04.4 „Hardy Heron“.

Downloads

  • Ubuntu

    4,5 Sterne

    Ein kostenloses und freies Linux-Betriebssystem.

    • Version 16.10 „Yakkety Yak“ Deutsch
    • Version 16.04.1 LTS „Xenial Xerus“ Deutsch