News : Nintendo kündigt 3D-Handheld „3DS“ an

, 65 Kommentare

Nintendo hat heute in Japan offiziell den Nachfolger des Nintendo DS angekündigt. Die vorläufig unter dem Namen „3DS“ laufende mobile Konsole soll Spiele in 3D darstellen können, ohne dass dazu eine spezielle Brille wie im Kino, bei den meisten 3D-Spielen für den PC und dem kommenden 3D-Fernsehen nötig wäre.

Die Konsole soll abwärtskompatibel zum Ninendo DS und DSi sein und im Laufe des kommenden Fiskaljahres erscheinen, das im März 2011 endet. Weitere Details der neuen Konsole nannte das Unternehmen nicht, kündigte jedoch für die E3 Mitte Juni in Los Angeles weitere Informationen an, was bereits im Vorfeld vermutet worden war. Gerüchteweise soll die Konsole auf Nvidias Tegra-Chip basieren und über Lagesensoren, Mobilfunk-Unterstützung sowie eine höhere Bildschirmauflösung verfügen.