Gameplay-Trailer von „Arcania – Gothic 4“

Andreas Frischholz
74 Kommentare

Allmählich kommt die Marketing-Maschinerie für „Arcania – Gothic 4“ ins Rollen. Nachdem im Lauf der Woche erstmals seit langem wieder neue Screenshots im Internet aufgetaucht sind, folgen nun bewegte Bilder, die in erster Linie Ausblicke auf das Kampfsystem geben.

[Anzeige: Jetzt Intels Prozessoren der 12. Core-Generation bei Mindfactory kaufen – zu besonders günstigen Preisen!]

Der Trailer hinterlässt dabei einen ordentlichen Eindruck. Die hübsch animierten Kämpfe wirken Action-orientiert, aber dennoch taktischer als das viel kritisierte „Tot-Klick-Kampfsystem“ aus Gothic 3. Hinzu kommt ein kleiner Ausblick auf das Magiesystem und man erhält weitere Impressionen des neuen Helden, zudem werden einige Gegnertypen gezeigt.

Erscheinen soll das Spiel im Herbst für den PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Dann wird sich zeigen, ob Entwickler Spellbound an die Glanztage der Gothic-Reihe anschließen kann oder nach dem viel gescholtenen Gothic 3 ein weiterer spielerischer Flop für Ärger in der Fan-Gemeinde sorgt.

Arcania – Gothic 4