News : Futuremark zeigt Tech-Demo zu 3DMark 11

, 82 Kommentare

Dass ein neuer, auf DirectX 11 basierender 3DMark kommen wird, ist bereits seit einem halben Jahr kein Geheimnis mehr. Nach dieser ersten, inoffiziellen Ankündigung war es jedoch ruhig um den „3DMark 11“ geworden – bis jetzt.

Mit einem ersten Trailer, genannt „Deep Sea“, der komplett auf DirectX-11-Effekte wie Volumetric Lighting und Tessellation setzt, kündigt Futuremark heute den 3DMark 11 an, der die neue API mit einer neuen Grafik-Engine an ihre Grenzen bringen soll. Das erste Mal öffentlich präsentiert wird die 3DMark 11 Deep Sea Techdemo am Stand von MSI auf der Computex 2010 in Taipeh vom 1. bis 5. Juni.

YouTube-Video: 3DMark 11 "Deep Sea" Tech Demo

Als Erscheinungstermin nennt Futuremark das dritte Quartal 2010. Zum Start soll dann auch wieder eine kostenlose Version veröffentlicht werden. Weitere Einzelheiten zum Geschäftsmodell wurden aber noch nicht bekannt gegeben.

3DMark 11 Tech Demos