News : EA kündigt indirekt „Dragon Age 2“ an

, 55 Kommentare

Dragon Age Origins gehörte zu den überzeugendsten Titeln des Jahres 2009. Dementsprechend verwundert es nicht, dass BioWare und EA eine Fortsetzung planen. Von offizieller Seite aus gibt es seit kurzem zumindest indirekt eine Bestätigung dafür.

Immer wieder gab es Gerüchte rund um eine große Ankündigung der Fortsetzung. Nun erfolgte die Bestätigung der Entwicklung im denkbar kleinsten Rahmen. So heißt es im Anhängsel zu einer Pressemitteilung das Spiel Warhammer Online: Age Of Reckoning betreffend: „Zu den derzeit bekannten BioWare-Projekten gehört die anhaltende Entwicklung von Download-Inhalten für Mass Effect 2 [...], Dragon Age 2, das mit Spannung erwartete Sequel zum „RPG of the Year“ 2009 [...] und das MMOG Star Wars: The Old Republic.“

Dragon Age Origins im Test

Weitere Details sind entsprechend dieser etwas kuriosen Ankündigung nicht bekannt – gut möglich, dass EA spätestens zur anstehenden gamescom nachlegen wird.

Update 17:48 Uhr  Forum »

Schneller als erwartet hat EA mittlerweile offiziell eine paar Konzeptbilder und Informationen zum neuen veröffentlicht. Dragon Age 2 wird den aktuellen Planungen zufolge im März 2011 für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen, zwischen 54,99 (PC) und 69,99 Euro (Konsolen) kosten und voraussichtlich eine USK-18-Freigabe erhalten.

Dragon Age 2

Die Story des zweiten Teils soll sich über zehn Jahre erstrecken und sich abhängig von den Entscheidungen des Spielers verändern. Dabei wird man als mittelloser Flüchtling „Hawk“ beginnen und muss sich als Magier, Schurke oder Krieger mit der Zeit zu Ruhm und Ehre kämpfen – wie man dies macht, bleibt einem selbst überlassen. Eine modernisierte Grafik, ein dynamischeres Kampfsystem und ein neuer visueller Stil sollen für ein „filmisches Erlebnis“ sorgen. Weitere Informationen dürfte es in den kommenden Wochen und Monaten geben.