News : SanDisk bringt 64-GB-SSD im Briefmarkenformat

, 44 Kommentare

Bei den Solid State Drives im Consumer-Bereich ist das 2,5-Zoll-Format am weitesten verbreitet. Doch es geht auch anders: Die US-Amerikaner von SanDisk stellen nun eine winzige integrierte SSD vor, die eine kleinere Oberfläche als eine Briefmarke besitzt und trotzdem bis zu 64 GByte Speicherplatz bieten soll.

Das „SanDisk iSSD Drive“ kommt erstmals im BGA-Gewand (Ball Grid Array) mit SATA-Schnittstelle daher und soll als eingebetteter Speicher in flachen und mobilen Computern wie beispielsweise Tablet-PCs Verwendung finden. Es kann somit direkt auf die Hauptplatine des Gerätes gelötet werden. Mit Abmessungen von lediglich 16 × 20 × 1,85 mm ist das Laufwerk abgesehen von der Höhe kleiner als eine herkömmliche Briefmarke und wiegt weniger als ein Gramm.

„SanDisk iSSD Drive“
„SanDisk iSSD Drive“

Trotz der geringen Abmaße sollen 4 bis 64 GByte Speichervolumen zur Verfügung stehen und sequentielle Transferraten von 160 MB/s beim Lesen und 100 MB/s schreibend erreicht werden. Geringe Zugriffszeiten und hohe Resistenz gegen Erschütterungen zählen zudem naturgemäß zur SSD-Technik, was dem Einsatz in tragbaren Geräten zu Gute kommt.

Ab sofort soll das iSSD Drive den OEM-Unternehmen für Testzwecke weltweit zur Verfügung stehen. Wann die Laufwerke in Endgeräten zu finden sein werden und wie hoch ihr Preisniveau ausfällt, ist noch unbekannt.