News : Fernbedienung für Android-Handys

, 61 Kommentare

Sony Ericsson hat eine Kombination aus Fernbedienung und externem Display für Android-Handys vorgestellt. Das LiveView genannte Gerät verbindet sich per Bluetooth mit dem Handy, zeigt Daten kompatibler Anwendungen an und ermöglicht die Fernsteuerung von bestimmten Funktionen.

Das wie eine Stoppuhr wirkende Gerät verfügt über ein 1,3 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 128 × 128 Pixeln, mehrere Hardware-Tasten sowie ein berührungsempfindliches Gehäuse. Damit kann der Benutzer scrollen beziehungsweise zwischen einzelnen Funktionen wechseln. Die Hardware-Tasten, die sich auf der Oberseite befinden, dienen zur Auswahl, Bestätigung und ähnlichem. Auf diesem Wege lassen sich zum Beispiel Kurznachrichten und Nachrichten-Feeds lesen oder Musikplayer steuern, ohne das Handy dafür in der Hand haben zu müssen.

Sony Ericsson LiveView

Laut Sony Ericsson ist LiveView kompatibel zu allen Smartphones, die unter Android 2.1 oder höher laufen. Anwendungen müssen LiveView voraussichtlich allerdings explizit unterstützen. Mit dem LiveView Manager genannten Programm – welches auf dem Handy installiert wird – lassen sich alle Programme im Android Market aufspüren, die kompatibel sind.

YouTube-Video: Sony Ericsson LiveView™

Der Verkaufsstart ist für Ende 2010 geplant, zum Preis hat Sony Ericsson allerdings noch keine Angaben gemacht.

Update 13:57 Uhr  Forum »

Mittlerweile nennen unterschiedliche Seiten im Internet 80 Euro als Preis für LiveView. Der Akku soll bei „durchschnittlicher“ Nutzung bis zu vier Tage aushalten.