News : Sapphire Radeon HD 6850 wird toxisch

, 24 Kommentare

Nach vier Modellen im Rahmen der HD-5000-Serie schickt Sapphire jetzt das erste Toxic-Design in die HD-6000-Familie. Wie üblich gehören zu dem Komplettpaket „Sapphire Radeon HD 6850 Toxic Edition“ eine neue Kühlung und etwas mehr Takt in allen Bereichen.

Mit einem Chiptakt von 820 MHz (Referenz: 775 MHz) und effektiven 4.400 MHz für den Speicher (Referenz: 4.000 MHz) fallen die Steigerungen eher marginal aus. Das Kühlsystem erfährt einige Änderungen und soll so leiser und gleichzeitig kühler agieren. Laut einem ersten Test sind die Unterschiede mit 46 zu 48 Dezibel und 80 zu 81 Grad zum bereits guten Referenzdesign aber ebenfalls von minimaler Natur.

Sapphire Radeon HD 6850 TOXIC Edition
Sapphire Radeon HD 6850 TOXIC Edition
Sapphire Radeon HD 6850 TOXIC Edition
Sapphire Radeon HD 6850 TOXIC Edition
Sapphire Radeon HD 6850 TOXIC Edition (Bild: hardwareheaven.com)

Die Sapphire Radeon HD 6850 Toxic Edition wird in Kürze verfügbar sein. Für den Markt in Großbritannien sieht die Preisempfehlung 170 Pfund vor, was ziemlich genau 200 Euro entsprechen würde. Da es hierzulande aber bereits ab 195 Euro lieferbare Radeon HD 6870 gibt, die auch eine übertaktete HD 6850 deutlich auf die Plätze verweisen, wird die Karte wohl etwas günstiger werden.