News : Diverse AMD-„Fusion“-Geräte von MSI auf der CES

, 17 Kommentare

MSI stellt zur Consumer Electronic Show 2011 in Las Vegas nicht nur ein „Brazos“-Netbook aus, die ersten „Fusion“-APUs aus dem Hause AMD finden auch noch in zwei traditionellen Notebooks sowie einem ersten All-in-One-Desktop-PC Verwendung.

MSI gehört mit vier gezeigten Geräten direkt zu den Herstellern, die in in drei Bereichen AMDs neue „Fusion“-Plattform nutzen wollen. Dabei baut der Hersteller aber ausschließlich auf die schnellste Version der „Brazos“-Plattform, die aus dem AMD E-350 mit zwei Kernen und 1,6 GHz sowie der integrierten Radeon HD 6310 besteht.

MSI-Geräte mit AMD „Fusion“ auf der CES 2011

Neben dem Netbook Wind U270 mit einer Größe von knapp 12 Zoll ist vor allem das X370 aus MSIs Slim-Serie mit 13,3-Zoll-Display ein echter Hinkucker. Als traditionelles Notebook hat man zudem das CR650 im Programm, das auf einem 15,6 Zoll großem Display basiert. Abgerundet wird das Paket vom ersten All-in-One-PC auf Basis der „Fusion“-Plattform, dem „Wind Top AE2050“.