News : MSI-Tablet auf Basis von AMDs Dual-Core-„Fusion“?

, 24 Kommentare

Das in der Regel gut informierte Branchenmagazin DigiTimes berichtet wenige Tage von der startenden IT-Messe CeBIT, dass MSI in Hannover ein weiteres Tablet zeigen wird, das jedoch von einem AMD C-50-„Fusion“-Prozessor angetrieben wird.

Den C-50 will MSI zusammen mit AMD in dem WindPad 110W verstauen. Mit zwei Kernen bei einem Takt von 1,0 GHz und der integrierten Radeon HD 6250 soll er das 10,1 Zoll große Gerät antreiben. Mit an Board soll auch eine 32 GByte fassende SSD sein.

MSI-Tablets auf der CES 2011

Ebenfalls zur CeBIT will MSI die bereits in den USA zur CES Anfang Januar angekündigten Modelle ausstellen. Dabei handelt es sich um das WindPad 100W mit Atom Z530, 2 GB Arbeitsspeicher, einer 32 GB SSD und einem Lithium-Ionen-Akku mit zwei Zellen. Als Betriebssystem kommt Windows 7 Home Premium zum Einsatz. Das WindPad 100A soll auf dem Tegra 2 von Nvidia basieren und zusammen mit Android 3.0 in Kürze im Handel erscheinen.