News : Weitere hochrangige Mitarbeiter verlassen AMD

, 79 Kommentare

Nach dem Paukenschlag Mitte Januar, als Dirk Meyer als damaliger CEO aus heiterem Himmel das Unternehmen ohne einen Nachfolger verlassen musste, dreht sich das Personalkarussell bei AMD fröhlich weiter. Mit Robert J. Rivet ist zum 8. Februar der COO aus dem Unternehmen geschieden.

Der 55-jährige Robert J. Rivet war bei AMD seit 2008 als Chief Operations and Administrative Officer und zugleich Executive Vice President tätig. Zuvor hatte er seit 2000 den Posten des aktuellen Interims-CEO Thomas Seifert inne, der hauptberuflich weiter Chief Financial Officer (CFO) ist.

Parallel zum COO tritt mit Marty Seyer auch der Senior Vice President und Chief Strategy Officer des Unternehmens zurück. Beide Herren wollen sich „neuen Aufgaben widmen“, berichtet Informationweek. Ob die leitenden Angestellten letztendlich das Unternehmen wie Meyer verlassen mussten oder freiwillig gingen, dürfte wie beim ehemaligen CEO nach und nach in den kommenden Tagen bekannt werden.

Derweil geht die Suche nach einem neuen CEO bei AMD weiter. Über den Stand dieser Suche gibt das Unternehmen auch nach einem Monat ohne CEO keine Auskunft.