News : Zotacs ZBox goes AMD Fusion

, 20 Kommentare

Zotac bietet mit der „ZBox“-Reihe verschiedene, kleinformatige PCs an, die für den HTPC-Einsatz gedacht sind. Dementsprechend kommt in diesen vor allem Intels Atom-Prozessor zum Einsatz, der auf der ZBox mit dem Ion-Grafikkern von Nvidia kombiniert wird.

Da AMD mittlerweile die ersten „Fusion“-Produkte auf den Markt gebracht hat, die eine CPU und einen Grafikprozessor aus dem eigenen Hause vereinen, ist die Kombination gerade zu prädestiniert für den Einsatz in der ZBox. Und darum schickt Zotac nun die „ZBox AD02“ ins Rennen, die auf die „Brazos“-Plattform setzt.

Zotac ZBox mit AMD Fusion
Zotac ZBox mit AMD Fusion

Enthalten ist ein E-350-Prozessor von AMD, auf dem eine Radeon HD 6310 für die nötige Grafikkraft sorgt. Zwei SO-DIMM-Slots nach dem DDR3-1066-Standard fassen den Speicher und außerdem können maximal zwei SSDs oder HDDs im 2,5-Zoll-Format verbaut werden. Zwei USB-3.0-, vier USB-2.0- und ein eSATA-Anschluss sind mit von der Partie. Die Grafikeinheit kann mittels D-SUB, DVI oder HDMI angesprochen werden.

Neben der ZBox AD02 zeigt Zotac darüber hinaus noch eine AMD-Variante mit einem Blu-ray-Laufwerk, von der wir leider aktuell noch kein Foto zeigen können. Das werden wir so schnell wie möglich nachholen.