News : Acer stellt 3D-Beamer mit HDMI 1.4a vor

, 60 Kommentare

Mit dem H5360BD bringt Acer einen HD-Projektor auf den Markt, der mit dem neuen HDMI-1.4a-Standard ausgestattet ist und somit die Wiedergabe von 3D-Blu-ray-Discs ohne einen entsprechend ausgerüsteten PC ermöglicht.

Um das stereoskopische 3D-Vergnügen zu genießen, wird wie üblich eine Shutterbrille benötigt, die allerdings nicht zum Lieferumfang des Acer H5360BD gehört. Da die native Auflösung des Beamers 1.280 × 720 Pixel (16:9) beträgt, wird Bildmaterial mit 1080p-Auflösung entsprechend auf 720p heruntergerechnet. Die maximale Projektionsfläche gibt Acer mit 7,62 Metern und den Projektionsabstand mit bis zu 10,3 Metern an. Das Kontrastverhältnis soll bei 3.200:1 liegen, während die Helligkeit mit 2.500 ANSI Lumen im Standard-Modus beziffert wird. Die austauschbare P-VIP-Lampe von Osram mit 200 Watt soll bis zu 3.000 Stunden respektive 4.000 Stunden im Energiesparmodus überdauern.

Acer H5360BD
Acer H5360BD

Neben HDMI 1.4a stehen diverse andere Anschlüsse zur Verfügung, darunter befinden sich auch Analog-RGB, S-Video, Composite- und Component-Eingänge sowie eine Stereo-Audio-Buchse. Zur weiteren Ausstattung gehört ein integrierter Lautsprecher mit 2 Watt und eine Fernbedienung. Den Stromverbrauch gibt der Hersteller mit 248 Watt im Betrieb an.

Wie Acer in der Pressemeldung ankündigt, wird der H5360BD ab Ende März 2011 zum empfohlenen Endkundenpreis von 799 Euro erhältlich sein.

Acer H5360BD – Spezifikationen Teil 1
Acer H5360BD – Spezifikationen Teil 1
Acer H5360BD – Spezifikationen Teil 2
Acer H5360BD – Spezifikationen Teil 2

Danke an unser Forenmitglied „miniJan“
für den Hinweis!